Pétanque Club Noris Cochonnets e.V.

36. Wanderteller, Nürnberg
Ausführender Verein: PCNC e.V.

Datum: 13.05.2017
Turnierart: Ranglistenturnier
Formation: Doublette
Modus: 2 Schweizer System A-B
Anzahl der Teams:
A-Turnier: 56
B-Turnier: 28
1: Lizenzfreies Turnier, Ranglistenturnier, Landesmeisterschaft, DM-Quali oder DM
2: Poule / A-B, Schweizer System / A-B, A-B-C-(D), DM-Quali oder Supermelee

Ergebnisse:

A-Turnier


1.Platz
Möslein, Paul, FT Hof
Probst, Christoph, MKWU 

2.Platz
Krug, Cornelia, ZZ Nürnberg 
Krug, Peter, ZZ Nürnberg
 
3.Platz
Ress, Matthias, PCNC Nürnberg
Deichner, Nils, Schweinfurter Kugelleger

3.Platz
Blendinger, Uli, 1860 Fürth
Binder, Claus, 1860 Fürth     
 
5.Platz
Goßlau, Angela, Sauerlach
Becker, Rainer, Sauerlach
  
5.Platz

Vecile, Lore, FT Hof
Novina, Sinisa, BCI Röthenbach 
 
5.Platz
Siebentritt, Elena, 1. BC Mechenhard
Kuhr, Lukas, 1. BC MechenhardVerein
 
 
 
B-Turnier:

1.Platz

Fournier, Michel, PCNC Nürnberg 
Fournier, Patrick, BCI Röthenbach

2.Platz
Jost, Andrej, Tegernheim
Büttner, Uwe, Tegernheim
 
3.Platz
Neugebauer, Rainer, Lauf a.d.P.
Helmer, Herbert, Lauf a.d.P.
 
3.Platz
Tiers-LaSpina, Sandrine, PCNC Nürnberg 
Novina, Katarina, BCI Röthenbach
 
 
Schiedsrichter: Siegfried Ress

Turnierleitung (verantwortlich, mit Kontakt für Rückfragen):  Siegfried Ress und Lola Herrmann

Bericht:
56 Mannschaften aus 26 Vereinen trafen sich zum diesjährigen Wanderteller. Das Turnier fand zum 2. Mal auf dem Platz des STV Deutenbach in Stein statt. Der sich bereits letztes Jahr bewährte Modus mit drei Vorrundenspielen im Schweizer System auf Zeit wurde erneut gespielt und fand wieder regen Zuspruch. Die Bewässerungsautomatik des Platzes wurde nicht benötigt, da drei Regenschauer demstaubigen Platz zu Leibe rückten.
Die von Grillmeister Mio zubereiteten Cevapcici fanden reißenden Absatz. Marlene, Gaby, Rahma und Nadine kümmerten sich um die Vegetarier und Kuchenfreunde. Albin stand statt im Finale hinterm Zapfhahn.
Im A-Finale setzten sich mit Paul und Christoph eine Espoirs-Mannschaft gegen die Mixte-Mannschaft Nelly und Peter durch. Im B-Finale standen sich die Routiniers gegenüber.